Ihr Event in der Gebirgsschützenhütte

Zu jeder Jahreszeit ein Fest!

So richtig gemütlich wird’s in unserer wunderschönen Gebirgsschützenhütte im Herbst: Was gibt es Schöneres, als die letzten Sonnenstrahlen zu genießen, wohlig eingepackt in warme Plaids, in fein abgestimmtem Ambiente die Naturidylle vor Augen? Und später dann das Spiel der Flammen in dunkler Nacht und drinnen herzliche Stimmung und feinster Genuss? So wie bei der Feier zum 50. Geburtstag jenes Feinschmeckers, für den wir unsere Hütte einmal mehr stimmungsvoll herausputzen und quer durch die heimische und internationale Küche kulinarisch kreativ werden durften: Vom eher zentraleuropäischen Flying Buffet mit Saiblingstatar im Cone, einem anregenden Schlucksüppchen und dem weltkleinsten „Strammen Mäxchen“ mit Wachtelspiegelei bis hin zum Vorspeisenbuffet mit ersten Vorstößen ans Mittelmeer, nach Asien und Südamerika – Vitello Tartuffo neben Quinoa-Avocado-Salat, Erdnuss-Sate-Spießchen neben Rindertatar auf Pumpernickel, Glasnudelsalat neben Reiberdatschi mit Lachs und unserer vielgerühmten Honig-Senf-Dillsauce.

Weitere internationale Erkundungen dann im Hauptgang mit Bärlauch-Risotto, Rinder-Lende an Sauce au poivre und Thai-Curry mit Garnelen – und schließlich, zum Dessert, die Heimkehr nach Bayern mit unserem legendären karamellisierten Kaiserschmarrn mit hausgemachtem Apfelmus.

Ach ja: Um Mitternacht gab’s schließlich noch einen kleinen Ausflug nach Berlin in Form von Frühaufs feiner Currywurst. Und die nahmen natürlich alle Gäste gerne an, schließlich mussten sie ja nicht wirklich in die große Stadt, sondern konnten während all dieser kulinarischen Reisen immer schön in unserer wunderbaren Hütte bleiben. Denn da ist es – Sie wissen es ja schon – aggrad im Herbst so richtig gemütlich …